Stichwörter

2002 (1) 2003 (1) 2010 (1) 2011 (4) 2012 (22) 2013 (12) 2014 (19) 2015 (12) 2016 (18) 2017 (20) 2018 (31) 2019 (13) Agendatreffen (17) Allgemein (3) Amphibienschutz (84) Apfelbaum (8) Apfelfest (3) Arbeitseinsatz (24) Artenschutz (7) Artenvielfalt (1) Baum (3) Benjeshecke (1) Beratung (1) Bienen (2) Bilche (1) Bild des Monats (3) Biodiversität (3) Biosprit (1) Biotop (2) BUND (8) Cratzenbach (1) Distelfalter (1) E10 (1) Emmershausen (4) Emmershäuser Hütte (24) Energie (4) Erdkröte (9) Ernährung (1) Erneuerbare Energie (7) Fauna (2) Feuersalamander (3) Fledermaus (1) Flora (4) Forstamt Weilrod (8) Fotografie (1) Frosch (4) Froschlaich (1) Ganzmacher (5) Gartenschläfer (1) Gärtnerei Pippert (3) Gärtnerstammtisch (1) Gemeinde Weilrod (3) Gewässerschutz (4) Giftpflanze (1) Grillen (1) Habitatbäume (1) Hambacher Wald (1) Heidekraut (3) HessenForst (8) Hochtaunuskreis (5) Hummeln (1) Impressionen (35) In eigener Sache (3) Insekten (6) Jacobskreuzkraut (3) Julia Neumann (1) Kernflächenkonzept (3) Kindergarten (5) Kraniche (1) Kräuterwanderung (1) Laichwanderung (27) Max-Ernst-Schule (6) Meerpfuhl (12) Mehlschwalben (2) Mikroplastik (3) Molch (4) Moore (1) MT (1) Müllkippen (3) NABU (16) Nachhaltigkeitstag (8) Naturschutz-Erlebnistage (1) Naturschutzakademie Hessen (2) Naturschutzkonzept (1) Naturschutzpreis (6) Neu-Anspach (2) Neuweilnau (4) Nistkasten (3) NSG (2) Obstbaum (12) Ökokontofläche (1) Ostern (1) Pferde (1) Pflanzenschutzmittel (1) POWER (1) Presse (12) Rauchschwalben (1) Repaircafe (1) Riedelbach (1) Riedelbacher Heide (42) Rod an der Weil (2) Schmetterling (4) Schmitten (1) Schwalben (3) SN (28) Steinkauzröhre (1) Stopprinne (4) Streuobstwiesen (11) Struthgraben (1) Taunus Zeitung (11) Taunus-Informationszentrum (1) TD (3) Termine (3) ThomasGötz (1) Tipp (1) Totholz (1) Umweltferienspiele (7) Umweltpreis (5) UNB (1) Usingen (2) Usinger Anzeiger (25) Veranstaltung (11) Vogelstimmen (1) Wacholder (1) Wald (1) Waldems (11) Waldgesetz (1) Waldpadagogin (2) Webmaster (1) Wehrheim (1) Weihnachten (1) Weil (7) Weilrod (9) Weiltal (18) Wildbienen (1) Wildkatze (3) Winden (1) Windenergie (3) Winter (1) Workshop (2) Zapfenkickern (2) Zäune (1) Ziegelhütte (35) Zobit (1)

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Bildungsprogramm 2014 der Naturschutz-Akademie Hessen

Liebe Natur- und Umweltfreunde,

die Naturschutzakademie Hessen bietet wieder ein abwechslungsreiches
Bildungsprogramm an:

Sehr geehrte Damen und Herren,

rechtzeitig vor den Festtagen ist unser neues Bildungsprogramm 2014
komplett. Sie können es unter dem folgenden Link zunächst als PDF-Datei im
A4-Format ausdrucken oder ansehen:
http://www.na-hessen.de/downloads/nah2014uebersicht.pdf

Die ausführlichere Version in unserem Online-Programm-Kalender wird zur Zeit
nach und nach ergänzt. Sie dürfte Ihnen in wenigen Tagen an gewohnter Stelle
ebenfalls zur Verfügung stehen:
http://www.na-hessen.de/veranstaltungen/programm/index.php

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen und wünschen
Ihnen frohe Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr.

Ihr NAH-Team

Naturschutz-Akademie Hessen
Tel. 06441 92480-0
Fax 06441 92480-48
info@na-hessen.de
www.na-hessen.de

Dienstag, 17. Dezember 2013

NATURSCHUTZ in Waldems Termine & Veranstaltungen 2014


 Tag, Datum
Zeit
Veranstaltung, Aktivität
Ort, Treffpunkt




Freitag, 03. Jan. bis Sonntag, 05. Jan.
stets
Stunde der Wintervögel – Mitmach-Aktion des NABU

überall
Sonntag, 12. Jan.
11:00
Neujahrsempfang 2014
Reichenbach, Feldscheune




Freitag, 14. Feb.
20:00
Jahreshauptversammlung, ggf. mit Mediavortrag von und mit Dr. Bengt-Thomas Gröbel

Wüstems, Emstalhalle
Sonntag, 9. März
09:00
Waldbegang mit Revierförster Kaltwasser in Esch

Esch, Habachtal
Sonntag, 30. März
06:00
Vogelstimmenwanderung in Niederems mit Jürgen Reimann

Niederems Linde
Freitag 25. April
15:00
Tag des Baumes 2014 – Pflanzung des Jahresbaumes (Traubeneiche)

Reichenbach, Feldscheune
Donnerstag, 1. Mai (Feiertag)
06:00
Vogelstimmenwanderung mit Frühstück in Reichen-bach mit Jürgen Reimann

Reichenbach, Feldscheune
Freitag, 9. bis Sonntag, 11. Mai
stets
Stunde der Gartenvögel – Mitmach-Aktion des NABU

überall
Sonntag, 18. Mai
07:00
Gemeinsame Exkursionsfahrt mit den Natur- und Wanderfreunden in´s Kinzig-Tal

Steinfischbach, Bushalte Wassum
Offen
09:00
Kräuterwanderung von und mit Bianca Guckes

offen
Sonntag, 8. Juni
09:00
Orchideen und andere Wildblumen, Exkursion von und mit Thomas Fittkau, NABU Bad Camberg

Oberreifenberg, Parkplatz am Ortsausgang in Richtung Großer Feldberg
Samstag, 21. und Sonntag, 22. Juni
19:00/ 10:00
Veranstaltungen zum 30-jährigen Jubiläum der NABU-OG Waldems sowie Einweihung des Erweiterungsbaus

Reichenbach, Feldscheune
Freitag, 27. Juli
09:00
Exkursion „Die Lai – ein Naturdenkmal“ von und mit Dr. Reiner Dambeck

offen
Sommerpause

Freitag, 3. Okt. (Feiertag)
10:00
19. Apfelfest am Tag der Deutschen Einheit

Reichenbach in und rund um die Feldscheune
Offen
09:00
Frühherbstliche Exkursion von und mit Frau Dr. Maria Weibecker, mögl. Themen: Farne,

offen
Samstag, offen
09:00
Pilze sammeln & genießen, Exkursion und mehr von und mit Bernhard Broschart

noch offen
Freitag, 14. Nov.
20:00
Vortrag zum Thema „Wildbienen“ von und mit Stefan Tischendorf

offen
Freitag, 28. Nov.
20:00
Vortrag zum Thema „Fledermäuse“ von und mit Benjamin Zabel und Ferdinand Muth (NABU Niederselters)
offen


 Die einzelnen Termine werden auf der START-Seite von www.NABU-Waldems.de angekündigt; außerdem gibt es mindestens eine rechtzeitige Pressemit-teilung zur Veröffentlichung in der Regionalpresse. Die Naturschutzjugend (NAJU)-Gruppe Waldems, die „Waldfüchse“ treffen sich regelmäßig ein Mal im Monat am 1. Samstag meist 14 bis 16 Uhr; Infos bei Jugendleiterin Bianca Guckes, Fon: 06082.3251.

Herausgeber: NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) Gruppe Waldems im NABU-Landesverband Hessen e.V. V.i.S.d.P.: 1. Vorsitzender Jürgen Reimann, Gartenstraße 13, 65529 Waldems, Fon: 0 60 87.22 47 Mail: Vorsitzender@NABU-Waldems.de Redaktion: Horst Franzen, Fon: 0151.127 000 39 und Martina Schumacher, Fon: 0 60 87.98 93 938 Mail: Pressereferat@NABU-Waldems.de - Internet: www.NABU-Waldems.de

Donnerstag, 12. Dezember 2013

#Amphibienworkshop 2014 in Schloßborn

Liebe Freunde der Agendagruppe Umwelt,

der Amphibienworkshop gemeinsam mit dem Amphibienteam Hochtaunus wird am Samstag, den 1. Februar stattfinden. Wie Thomas Dietrich und ich gestern mit Dr. Gabriele Hofmann und Gerhard Bayer besprochen haben, soll er um 10 Uhr starten. Nach etwa zweieinhalb Stunden ist dann eine Mittagpause geplant in der evtl. das nicht weit entfernt liegende italienische Restaurant aufgesucht werden kann. Danach sind noch einmal rund zweieinhalb Stunden Workshop geplant. Im ersten Abschnitt wird es um die eigentliche Amphibienbestimmung gehen. Nachmittags sollen Themen wie Dokumentation und Datenaustausch angesprochen werden. Als Expertin konnte Diplom-Biologin Annette Zitzmann von der Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienschutz in Hessen (AGAR) gewonnen werden. Ihre Erläuterungen und Vorführungen werden sich vor allem mit diesen Themen befassen:

Welche Amphibienarten leben in unserer Region?

Woran lassen sich die einzelnen Arten erkennen?

Welche Amphibien stehen unter besonderem Schutz?

Was ist zu tun, wenn man auf eine geschützte Art stößt?

Durch welche weiteren Maßnahmen können wir in Schlossborn/Weilrod unseren Amphibien (und Reptilien) helfen?
Die AGAR-Expertin kann den Amphibienteams auch hilfreiche Tipps zum Umgang mit dem stationären Leitsystem geben, das derzeit an der Landesstraße im Bereich der Obermühle gebaut wird bzw. zu dem mobilen Leitsystem der Agendagruppe Weilrod.
Wie und wann sollte ein solches Leitsystem betreut werden?
Wie lässt sich herausfinden, ob und wie die Amphibien diese Hilfseinrichtung annehmen?
Was ist zu tun, um die Akzeptanz des Leitsystems zu optimieren?
Natürlich können alle Teilnehmer auch ihre eigenen Fragen rund um den Amphibienschutz loswerden.
Bisher haben wir 15 feste Anmeldungen zu dem Workshop. Es sind noch bis zu zehn Plätze frei. Die Kosten betragen 20 Euro pro Person. Anmeldungen  bei Sabine Neugebauer unter neugebauer.sabine(at)web.de oder unter 06083-941031.

Viele Grüße

Sabine Neugebauer

Dienstag, 10. Dezember 2013

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Impressionen - Riedelbacher Heide


Die große Buche auf der Riedelbacher Heide muss vor Jahrzehnten mal entwurzelt worden sein. Aber sie ist weitergewachsen. Jetzt lassen die knorrigen Wurzeln des herausgehobenen Wurzeltellers Fantasiegebilde erscheinen.